Krankenhaus Dresden Friedrichstadt

Neubau Haus C (IOZ)

Bauherr/AG:
Krankenhaus Dresden Friedrichstadt

Zeitraum:
2003 - 2008

Projektdaten:
BGF: 25.067 m²

Leistungsumfang:
HOAI-Leistungsphasen 1-8: Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen, Wärmeversorgungsanlagen, Lufttechnische Anlagen, Starkstromanlagen, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen, Förderanlagen, Gebäudeautomation

Kontakt:
INNIUS GTD GmbH

Beschreibung:

Mit dem Neubau des Interdisziplinären Operativen Zentrums werden möglichst kurze Wege bei schneller Verfügbarkeit aller notwendigen Ressourcen gesichert . Damit erfolgt eine umfassende Versorgung von Patienten aus unterschiedlichen Fachdisziplinen. Neben der Zusammenführung der operativen Fachbereiche Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Gynäkologie und Urologie in einem interdisziplinär angelegten Zentrum verfügt das Haus C auch über folgende wesentlichste komplementäre Einrichtungen: OP-Bereich mit 8 interdisziplinären OP-Räumen das Notfallzentrum mit Hubschrauberlandeplatz interdisziplinäre Intensivmedizin (2 IST, 32 Betten) Allgemeinmedizin (5 Stationen, 172 Betten) Radiologie; Funktionsdiagnostik Zentralsterilisation; Apotheke

Zu allen Referenzen