TU Dresden - Mensa Bergstrasse

Umbau und Modernisierung

Bauherr/AG:
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement Niederlassung Dresden II

Zeitraum:
ab 2007 – 2011 bis LPH 3 |LPH 5 ab 2016 | Ausführungszeit ab 2017 – 2020

Projektdaten:
BGF: 7.305 m²

Leistungsumfang:
HOAI-Leistungsphasen 2-8 | Abwasser- und Wasseranlagen | Wärmeversorgungsanlagen |Lufttechnische Anlagen, Kältetechnik |Nutzungsspezifische Anlagen | Gebäudeautomation

Kontakt:
INNIUS DÖ GmbH

Beschreibung:

Sanierung und Umbau der Mensa unter Beachtung des Denkmalschutzes und Berücksichtigung der Belange des Nutzers. Essenskapazität 6000 Essen, davon 3.000 in 2 Stunden. Wärmeversorgung über Fernwärmenetz der Stadtwerke, Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung der Bereiche Speisesäle, Cafeteria, Großküche mit Ausgabe, Spülküche, Bierstube, Umkleiden und Sanitärräume entsprechend den technischen und hygienischen Anforderungen. Teilklimatisierung im Bereich mit hohen Thermischen Lasten, wie Essensausgabe und unter Einbeziehung von Flächenkühlung /-heizungssystemen. Errichtung einer Kälteversorgung in separatem Technikanbau. Einsatz von Hochdrucksprühnebelanlage entsprechend Teilschutz in Anlehnung an VdS CEA 4001 und VdS 3188.

Zu allen Referenzen