Flughafen Berlin Brandenburg International

ANBINDUNG UNTERIRDISCHER BAHNHOF

Bauherr/AG:
Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH Technische Planung und Bau BBI

Zeitraum:
2006 - 2010

Projektdaten:
BBI-Bahnhof 405 x 60 m (6 Bahnsteige)

Leistungsumfang:
Besondere Leistungen: Strömungssimulation, Gebäudedurchströmung

Kontakt:
INNIUS GTD GmbH

Beschreibung:

Der neue Flughafen wird über einen unterirdischen Bahnhof für S- und Fernbahn an das Schienennetz angebunden. Durch die großräumige und offene Bauweise sowie die unmittelbare Anbindung des Bahnhofs an den Terminal kommt es sowohl in klimatechnischer (thermischer Komfort) als auch im Hinblick auf die Entrauchung zu einer wechselseitigen Beeinflussung. Zur Absicherung der planerischen Randbedingungen und Anlagenkonzepte sind ausgehend von Untersuchungen zur Gebäudeumströmung (CFD) Berechnungen zur Gebäudedurchströmung durchgeführt worden. Auf Basis dieser Betrachtungen wurden die klima- und brandschutztechnischen Maßnahmen für die unterirdischen Verkehrsanlagen sowie den Terminal durch weitere CFD-Berechnungen auf ihre Wirksamkeit geprüft.

Zu allen Referenzen