Lingnerschloss Dresden

Denkmalgerechte Sanierung

Bauherr/AG:
Bauherr Förderverein Lingnerschloss e.V.

Zeitraum:
seit 2003

Projektdaten:
BGF: 3.406 m²

Leistungsumfang:
HOAI-Leistungsphasen 1-8: Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen, Wärmeversorgungsanlagen, Lufttechnische Anlagen, Gebäudeautomation

Kontakt:
INNIUS GTD GmbH / INNIUS IBJ

Beschreibung:

Das einzigartige Denkmal spätklassizistischer Bauart, das 1858/53 unter der Stabführung des Berliner Architekten Adolph Lohse errichtet worden ist, wird seit 2003 in mehreren Bauabschnitten umfassend saniert. Zielstellung des Fördervereins ist die Restaurierung und Erhaltung des Lingnerschlosses nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten unter Berücksichtigung zeitgemäßer technischer und ästhetischer Ansprüche. Gemäß dem Lingner-Testament von 1916 soll das gesamte Anwesen Teil des kulturellen Lebens der Landeshauptstadt sein und den Dresdnern und ihren Gästen offen stehen.

Zu allen Referenzen