Hessisches Landesmuseum Kassel

Sanierung

Bauherr/AG:
Hessisches Baumanagement, Regionalniederlassung Nord

Zeitraum:
2006 - 2016

Projektdaten:
BGF: 11.500 m²

Leistungsumfang:
HOAI-Leistungsphasen 1-8 | Wasser- und Abwasseranlagen | Wärmeversorgungsanlagen | Lufttechnische Anlagen | Kälteanlagen | Starkstromanlagen | Fernmelde- und informationstechnische Anlagen | Förderanlagen | Gebäudeautomation

Kontakt:
INNIUS DÖ GmbH | INNIUS GTD GmbH

Beschreibung:

Für die Museumslandschaft Hessen Kassel wurde das unter Denkmalschutz stehende Hessische Landesmuseum in Kassel umfangreich saniert. Dabei wurde die gesamte Gebäudetechnik komplett erneuert und auf die aktuelle Ausstellungsplanung sowie neue zusätzliche Nutzungen (z.B. Gastronomie) zugeschnitten. In das denkmalgeschützte Gebäude wurde ein neuer Personenaufzug integriert und ein weiterer neuer Lastenaufzug in ein bestehendes Schachtsystem eingebaut. Die Ausstellungsbeleuchtung erfolgte weitestgehend in LED-Technik. Das Objekt erhielt eine komplett neue flächendeckende Brandmeldeanlage und eine Einbruchmeldeanlage Grad 4 sowie eine Videoüberwachung der Ausstellungsbereiche.

Zu allen Referenzen